Trendmagazin Küche & Bad
Ohne Interior-Design geht es auch in der Küche nicht mehr: Da müssen Wände, Decke, Boden, Licht, Farbe, Möblierung und Materialien dezidiert zusammenpassen. In individuellem Spiel ergeben sich dann die Kompositionen, die nicht nur den persönlichen Lebensstil zum Ausdruck bringen sondern auch die persönliche Lebensphilosophie. Denn wo drückt sich diese mehr und besser aus, als im eigenen Zuhause und am eigenen Herd…


> Lesen
Raum und Wohnen, 22.06.2017
Raum und Wohnen
Wer in der ersten Küchenliga mitspielen will, darf nicht zimperlich sein und sollte alles auffahren, was zeitgemässes Küchendesign zu bieten hat: Hochglanzfronten für ein blendendes Spiel, Edelstahlflächen für eine saubere Technik sowie Hölzer aller Arten und Maserungen für eine abwechslungsreiche Haptik. Wichtig ist Flexibilität, denn nur wer dank vielseitiger Aufstellung seine Strategie auch mal ändern kann, wird es an die Spitze schaffen.

> Lesen
Häuser modernisieren, 27.09.2016
Häuser modernisieren
Mit viel Feingefühl hat die Bauherrin aus dem historischen Flarzhaus im Zürcher Oberland für sich und ihre Familie ein perfektes Zuhause geschaffen.
Dabei hat sie viel Sinn für Farben und Materialien bewiesen...

> Lesen
Modulor, 20.09.2016
Modulor
MERK RAUMGESTALTUNG stellt
seit 60 Jahren massgeschneiderte
Innenräume her. Stilbildende Elemente
werden auch in Küchen gekonnt umgesetzt:
Die Kochinsel im Bild meistert
beispielsweise die anspruchsvolle
Verbindung von Studio und Esszimmer...


> Lesen
Raum und Wohnen, 17.06.2016
Raum und Wohnen
Das Ritual des Kochens begleitet die Menschen seit jeher, die Rolle der Küche hat sich dabei
aber verändert. Denn seit sie fast ausnahmslos offen gestaltet wird, ist die Küche der Mittelpunkt,
das Herzstück der ganzen Wohnung. Der erste Schluck Kaffee am Morgen, das gemeinsame
Mittagessen, lange Abende mit Freunden – in der Küche spielt das Leben!

> Lesen
Wohnrevue, 05.07.2016
Wohnrevue
Der Fokus bei dieser massgeschneiderten Küche ist die lang gezogene Kochinsel. Sie bildet eine Brücke zum angrenzenden Esszimmer. Durch die zurückhaltende Formgebung wirkt der über 5 m lange Monolith mit einer Arbeitsfläche aus Beton nicht zu dominant.

> Lesen
Häuser modernisieren, 09.03.2016
Häuser modernisieren
Götter oder Magier sind nicht für alle Verwandlungen nötig. Manchmal reicht ein Fachmann, der etwas von seinem Handwerk versteht, um aus einem hässlichen Entlein eine beeindruckende Schönheit zu machen. Schweizer Küchenbauer gestatten einen Blick auf ihre gelungensten Umbauten.

> Lesen
Uster Report, 17.02.2016
Uster Report
«Es macht uns ziemlich sprachlos, dass wir wieder zuoberst aufs Podest steigen durften», freuen sich die hörbar gerührten Triumphatoren Tanja Sidler Zwicki und Ehemann Karl Zwicki. Sie gewinnen auch die zweite Auflage des nationalen Wettbewerbs «Swiss Kitchen Award»

> Lesen
Das Einfamilienhaus, 29.01.2016
Das Einfamilienhaus
Die schönsten Küchen der Schweiz kommen aus Uster: Der Swiss Kitchen Award 2015, Oscar der Schweizer Küchenbranche, geht zweimal an die Merk Raumgestaltung – Schreinerei Merk AG, für die schönste Küche und den besten Küchenumbau. Der Branchenverband «Küche Schweiz» zeichnet alle zwei Jahre hervorragende Leistungen im Schweizer Küchenbau aus. Die Preisverleihung fand am 10. November im Anschluss an den Küchenkongress in der Trafohalle Baden statt.

> Lesen
Wohnrevue, 18.01.2016
Wohnrevue
Im letzten November wurde zum zweiten Mal der Swiss Kitchen Award vom Verband Küche Schweiz verliehen. Ein Hersteller sahnte gleich doppelt ab. Wir stellen die schönsten Siegerprojekte vor.

> Lesen
architektur&design, 13.01.2016
architektur&design
Der Sieger aus dem Jahre 2013, Merk Raumgestaltung – Schreinerei Merk AG nahm gleich in beiden Kategorien die begehrte Auszeichnung entgegen. Der Branchenverband küche schweiz zeichnet alle zwei Jahre hervorragende Leistungen im Schweizer Küchenbau aus.

> Lesen
bauRUNDSCHAU, 10.01.2016
bauRUNDSCHAU
Wir waren im November auf dem 7. Küchenkongress und der Verleihung des Swiss Kitchen Awards in Baden. Auf dem Kongress ging es nicht um Details und Trends der Küchengestaltung oder um technische Neuheiten. Die Veranstalter machten einige grosse Themenfässer auf, um die Herausforderungen in der Zukunft der Küchen in ihrem gesellschaftlichen Umfeld zu skizzieren.

> Lesen
Häuser modernisieren
Wer ist die Schönste im ganzen Land? Diese Frage stellte zum zweiten Mal der Branchenverband Küche Schweiz. Gesucht wurden die schönste Küche sowie der beste Umbau. Die Merk Raumgestaltung AG aus Uster siegte gleich in beiden Kategorien.

> Lesen
Raum und Wohnen , 10.12.2015
Raum und Wohnen
Das Team von Merk Raumgestaltung/Schreinerei Merk AG aus Uster erhielt sowohl für ihren Um-, als auch für ihren Neubau die Auszeichnung in Gold. Auskragende Bar und dekorative Nische von «merk13» setzen beim Neubau die Rüstinsel gekonnt in Szene. Beim Umbau überzeugte «merk17» mit ihrer skulpturalen Anmutung und einem Inselkörper aus geölter Eiche in Spaltoptik.

> Lesen
spectrooms, 10.12.2015
spectrooms
Aus 82 eingereichten Projekten für den zweiten «Swiss Kitchen Award» wurden dieses Jahr neu in den zwei Kategorien «Schönste Küche der Schweiz» und «Bester Küchenumbau» je acht Küchenkonzepte durch die Fachjury nominiert (siehe spectrooms Nummer 5 | Oktober 2015). Am 11. November wurden nun die Gewinner des Gold-, Silber- und Bronze-Awards durch eine Publikumsabstimmung mit 5500 Teilnehmenden erkoren.

> Lesen
Gewerbeverband Uster, 26.11.2015
Gewerbeverband Uster
Auch dieses Jahr sahnte das GVU-Mitglied Merk-Raumgestaltung am Küchenkongress wieder ab und gewann gleich zweimal. Und zwar die GoldAuszeichnung für die schönste Küche der Schweiz 2015 und den besten Küchenumbau 2015. Der Branchenverband «küche schweiz» zeichnet alle zwei Jahre hervorragende Leistungen im Schweizer Küchenbau aus.

> Lesen
ZO/AvU, 25.11.2015
ZO/AvU
Die Schreinerei Merk AG darf sich erneut rühmen, die schönste Küche der Schweiz gebaut zu haben. Wie der Branchenverband Küche Schweiz mitteilt, erhält die Merk AG die goldene Auszeichnung in der Kategorie «Schönste Küche der Schweiz» und eine weitere Goldmedaille in der neu geschaffenen Kategorie «Bester Küchenumbau 2015». In diesem Jahr nahmen laut Küche Schweiz rund 5500 Personen an der Wahl übers Internet teil.

> Lesen
Schreinerzeitung, 19.11.2015
Schreinerzeitung
Über 300 Besucher nahmen am Dienstag vergangener Woche am 7. Küchenkongress in der Trafo-Halle in Baden teil. Dabei erfuhren sie in kurzweiliger Manier nicht nur die Zukunftsvisionen der vier Gastredner, sondern auch die Gewinner des Swiss Kitchen Award.

> Lesen
Uster Report, 03.09.2015
Uster Report
Nach dem Gewinn des «Swiss Kitchen Award 2013» steht merk raumgestaltung heuer erneut im Finale und ist damit auf dem besten Weg, für die schönste Küche und den besten Küchenumbau ausgezeichnet zu werden. Der Ustermer Küchenbauer hofft hinsichtlich des Online-Votings auf die Unterstützung der Mitustermer.

> Lesen
Mönchaltorfer Nachrichten
«Wohlsein im Wohnraum»

2013 erregte die Traditionsfirma merk Raumgestaltung Aufmerksamkeit mit dem Gewinn des «swiss kitchen Award». Wie kann enger Wohnraum hochwertig
und harmonisch zum Wohlfühlen und zur Zufriedenheit beitragen?
An der Aathalstrasse 28 in Uster fanden wir interessante Antworten.

> Lesen
new space , 19.09.2014
new space
«Siegertyp»

In der schönsten Küche der Schweiz treffen Leichtigkeit und Gewicht aufeinander. Hier kann man das Kochen wahrlich zelebrieren.

> Lesen
küche & bad, 26.06.2014
küche & bad
«Das sind die schönsten Küchen der Schweiz.»

Wer ist die Schönste im Land? Der erste Swiss Kitchen Award, letztes Jahr ausgeschrieben vom Küchen-Verband Schweiz, sollte es zeigen. Aus über 100 eingereichten Konzepten nominierte eine fünfköpfige Fach-Jury zehn Konzepte, die der Öffentlichkeit während einem einmonatigen Online-Voting zur Wahl standen.

> Lesen
Regio, 24.04.2014
Regio
«Innovationspreis an Merk-Raumgestaltung»

Eine Firma auf Erfolgskurs: Nach dem Gewinn des Swiss Kitchen Award für die schönste Küche der Schweiz vom schweizerischen Küchenverband gewannen Tanja Silder und Karl Zwicki, Inhaber von Merk-Raumgestaltung, auch noch den lnnovationspreis des Bezirksgewerbeverbands. Der Preis wurde an der Generalversammlung am letzten Mittwoch im Schloss Uster übergeben.

> Lesen
INTERIEUR, 01.04.2014
INTERIEUR
«Mut zur individuellen Küche»

Die Küche wird immer mehr zum Treffpunkt in einer Wohnung. «interieur» befragte Andreas Hauri, Geschäftsleiter des Küchenverband Schweiz KVS und David SpieIhofer‚ Präsident des selbigen: was sind die wichtigsten Merkmale einer guten Küche und welche Kriterien sind beim Kauf einer Küche zu beachten?

> Lesen
Unternehmerportrait, 15.01.2014
Unternehmerportrait
«Die Küche als Wohlfühl-Oase»

60 Jahre nach der Gründung hat sich die Schreinerei Merk in Uster auf Raumgestaltung spezialisiert. Seitdem wächst die Firma und erregt mit ihren Objekten Aufmerksamkeit.

> Lesen
Das Einfamilienhaus, 01.01.2014
Das Einfamilienhaus
«Die schönste Küche der Schweiz»

Eine Branche zeigt, was sie kann: Erstmals wurde in einem Wettbewerb die schönste Küche der Schweiz gewählt. Lanciert wurde die Aktion vom Küchen Verband Schweiz KVS.

Die mit Spannung erwartete Prämierung fand Mitte November in der Trafo Halle Baden statt.

> Lesen
Raum und Wohnen, 01.01.2014
Raum und Wohnen
«Ausgezeichnetes Küchen-Design»

Im Rahmen des 5. Küchenkongresses verlieh der Küchenverband Schweiz zum ersten Mal den «Swiss Kitchen Award» für die schönste Küche der Schweiz. Über 100 Küchenexperten reichten
ihre Konzepte ein, die Fachjury unter dem Vorsitz von Architekt Daniel Lischer sichtete die Vorschläge und entschied sich für 10 Finalisten.

> Lesen
Uster Report, 01.01.2014
Uster Report
«Merk Raumgestaltung gewinnt den Swiss Kitchen Award»

Der Schweizerische Küchenaward 2013 ist Geschichte — die Goldmedaille wird Tanja Sidler Zwicki und Karl Zwicki in Uster, den Inhabern von Merk Raumgestaltung an der Aathalstrasse 28, für immer bleiben.

> Lesen
Wohnrevue, 01.01.2014
Wohnrevue
«Ant the winners are ...»

Der Küchen-Verband Schweiz (KVS) lancierte im letzten Jahr erstmals einen nationalen Wettbewerb, um die schönsten Modelle des Landes zu küren. Beim zweistufigen Wettbewerb wählte zunächst eine Fachjury zehn Finalisten aus. In einem schweizweiten Onlinevoting konnte sich dann auch die Öffentlichkeit an der Auswahl der schönsten drei beteiligen. Die Preisverleihung fand am 19. November statt.

> Lesen
Die Schreinerzeitung, 12.12.2013
Die Schreinerzeitung
Die «schönste» Küche der Schweiz

Was hat diese Küche, was andere nicht haben? Ist es die ungewöhnliche Materialisierung? Die Anordnung der Elemente? Die Mischung aus Alt und Neu?

Fest steht: Nicht nur der Jury, sondern auch dem Publikum gefiel die Lifestyle Kitchen am besten.

> Lesen
Regio, 03.10.2013
Regio
«Welche Küche ist die Schönste im ganzen Land?»

Der KVS lancierte erstmalig in der Schweizer Küchen-Industrie einen nationalen Wettbewerb mit dem Titel «Swiss Kitchen Award». Ausgezeichnet werden hervorragende Leistungen im Schweizer Küchenbau. Die Fachjury hat 10 Küchen für die Endausscheidung nominiert; darunter auch die Lifestyle-Küche von GVU-Mitglied Merk Raumgestaltung.

> Lesen
Regio, 12.09.2013
Regio
«Diese Küche macht Appetit»

Für Ihre Lifestyle-Küche wurde MerkRaumgestaltung für den Swiss Kitchen Award nominiert. Designerin Tanja Sidler Zwicki vermag schwere Materialien leicht erscheinen zu lassen.

> Lesen
Uster Report, 01.05.2013
Uster Report
«Zugedeckt — kaschiert oder verstaut?»

Auf eine Pfanne gehört ein Deckel - diese Überlegung brachte uns zu merk raumgestaltung. Das seit 1954 in Uster tätige Unternehmen deckt jedoch viel mehr zu, als wir erahnten. Beim Interview durften wir Einblick in einen zukunftsorientierten Betrieb nehmen. Tanja Sidler Zwicki, welche zusammen mit Karl Zwicki das Unternehmen führt, deckte unsere zugedeckten Fragen auf.

> Lesen