Schreinerei Merk AG / merk raumgestaltung

Aathalstrasse 28, 8610 Uster
T +41 44 941 26 62 , F +41 44 941 70 41
info@merkraumgestaltung.ch
Kontaktformular

Kontaktformular

    Öffnungszeiten Ausstellung

    Montag bis Freitag9 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr
    Samstag9 – 12 Uhr
    Aktuell / COVID-19:Besichtigungen auf Anmeldung weiterhin möglich!
    Anfahrt

    EFH Albisrieden

     

    Architekten
    WIR Architekten
    Leistungen Schreinerarbeiten, Badmöbel, Innentüren, Schiebetüren, Handlauf.
    Material Türen und Möbel Eiche furniert abgestimmt auf bestehende Fenster.

     

    Der Alltag mit Kindern ist oftmals unberechenbar und manchmal chaotisch, aber auch bereichernd und absolut inspirierend. In diesem Ersatzneubau in Zürich kann sich das kunterbunte Familienleben hervorragend entfalten. Dabei ordnet sich die Architektur dem Alltagsgeschehen keineswegs unter. Vielmehr schafft sie eine stilvolle Balance zwischen puristischer Ästhetik und farbenfroher Individualität.

    Geprägt wird das Wohngefühl in diesem Objekt von reduzierten Materialien und einer geradlinigen Formensprache. Sichtbeton, helles Eichenholz und viel Weiss sind die Hauptdarsteller in jedem Raum. Merk Raumgestaltung war verantwortlich für die Umsetzung der Schreinerarbeiten, von den Badmöbeln und Türen bis zum beleuchteten Treppen-Handlauf. «Die Anforderungen von WIR Architekten, mit denen wir bei diesem Projekt zusammenarbeiteten, waren klar: Das Eichenholzfurnier unserer Arbeiten musste perfekt auf das das Parkett und die Fenster abgestimmt werden. Somit galt es, das Naturmaterial exakt gleich zu behandeln, um denselben farblichen Effekt zu erzielen», erinnert sich Lorenz Meier, Innenarchitekt bei Merk Raumgestaltung. Ausserdem zieht sich auch das vertikale Furnierbild konsequent durch. Dadurch ist insgesamt eine sehr harmonische Optik entstanden. Dies fällt insbesondere bei den raumhohen Türen auf. «Für die Schiebetüren fertigten wir in unserer Schreinerei Prototypen an. So hatte die Bauherrschaft die Gelegenheit, selbst auszuprobieren und zu testen, ob die Haptik der gefrästen Griffmulden für sie angenehm ist», so Lorenz Meier.

    Dass Funktionalität und Ästhetik sich richtig gut ergänzen können, wird in diesem Zuhause schnell ersichtlich. Die Räume strahlen Ruhe aus. Und zugleich herrscht hier im Alltag pures Leben. Platz dafür gibt es reichlich.

    Haben Sie Fragen?

    Lorenz Meier
    berät Sie gern