Schreinerei Merk AG / merk raumgestaltung

Aathalstrasse 28, 8610 Uster
T +41 44 941 26 62 , F +41 44 941 70 41
info@merkraumgestaltung.ch
Kontaktformular

Kontaktformular

    Öffnungszeiten Ausstellung

    Montag bis Freitag9 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr
    Samstag9 – 12 Uhr auf Voranmeldung
    Anfahrt

    EFH Wernetshausen

     

    Leistungen Innenarchitektur, Baueingabe/Behörden, Raumkonzept, Möblierungskonzept, Schreinerarbeiten, Ankleide, Badmöbel, WC-Möbel, Schieberegal, TV-Möbel, Fenster/Balkontüren, Schiebetüren, Parkett, Baukoordination.
     
    Material Boden Eichenparkett weiss geölt, Wandfarben kt. color, Möbelfronten Kunstharz supermatt, Badmöbel Eichenparkett, Platten und Abdeckung Feinsteinzeug, Armaturen Gessi, Badewanne und Lavabos Schmidlin Stahlwannen, Lampen Artemide, Slamp, Gras.

     

    Die Idee, den Dachstock des Hauses als Wohnraum zu nutzen, bestand von Anfang an. Und doch wurde er über ein Jahrzehnt hinweg vor allem als Estrich genutzt, zum Fernsehen oder als improvisiertes Gästezimmer. «Wir träumten schon immer davon, hier oben ein eigenes Reich für meinen Mann und mich zu schaffen», erzählt die Bauherrin. «Einen Rückzugsort, der einen Hauch von Hotel-Suiten-Flair ausstrahlt und ganz einfach zum Entspannen einlädt. Und nun war der richtige Zeitpunkt endlich gekommen, diesen Traum zu verwirklichen.»

    In enger Zusammenarbeit mit Benjamin Lüscher, Innenarchitekt bei Merk Raumgestaltung, wurde das Projekt entwickelt und realisiert, vom ersten gestalterischen Entwurf über die Feinplanung bis hin zur Baukoordination. Der Umbau gestaltete sich umfangreich – der gesamte Dachstock wurde rückgebaut, mit einer biologischen Dämmung versehen und komplett neu ausgebaut. Zudem wurden zusätzliche Dachfenster eingebaut. Entstanden ist ein lichtdurchfluteter Wohnraum, der den Bedürfnissen des Ehepaares perfekt entspricht, viel Offenheit bietet und zugleich auf den unterschiedlichen Alltags-Rhythmus der beiden Rücksicht nimmt.

    «Dass sich das Badezimmer wie eine private Wellnessoase anfühlt, war uns sehr wichtig. Und das ist perfekt gelungen», freut sich die Bauherrin. «Wenn man abends in der Sprudelwanne sitzt, kann man durch das Dachfenster den Sternenhimmel bestaunen. Wunderbar!» Darüber hinaus leisten auch die stilvollen Materialien, die optimale Beleuchtung und die saubere Ausführung jedes noch so kleinen Details einen Beitrag zum Luxus-Feeling. Auf individuellen Wunsch wurde zwischen Schlafzimmer und Bad eine schalldämmende Schiebetür eingesetzt. «So stören wir einander nicht, wenn wir zu unterschiedlichen Uhrzeiten aufstehen.»

    Viel Zeit verbringen die beiden auch im neuen Relax-Bereich, der als Yoga-Raum, Musik- und Fernsehzimmer genutzt wird. Daran angrenzend befindet sich die grosszügige Ankleide. Besonderes Extra: Das praktische Reduit versteckt sich hinter einem Regal, das auf Rollen ganz einfach verschoben werden kann. Komplettiert wird das Raumprogramm im «neuen Dachstock» durch ein separates WC. Dieses war bereits vor dem Umbau vorhanden, hat jedoch durch den Einbau eines grossen Dachfensters und die Gestaltung mit einer faszinierenden und immer wieder überraschenden Tapete viel Wohnlichkeit gewonnen.

    Bei der Frage, was denn nun ihr Lieblingsplatz im neuen Reich sei, tut sich die Bauherrschaft schwer. «Die ganze Suite ist unser neuer Lieblingsplatz! Denn ob mit Lesen, Schlafen, Fitness, Musizieren, Plaudern oder Entspannen unter der Regendusche: Hier oben lässt sich wirklich jeder Tag genussvoll gestalten.»

    Haben Sie Fragen?

    Kontaktieren Sie Benjamin Lüscher
    für Wohnraumkonzepte,
    Innenarchitektur & Farbgestaltung